Neuro Enhancer – Weg zu gesteigertem Fokus?

Sie alle müssen in der Lage sein, das Maximum aus ihren Körpern herauszuholen, um auch längerfristig dazu im Stande zu sein, erstklassige Performance zu erzielen.

Den meisten Leuten mangelt es an benötigtem Fokus, um ihre Ziele zu erreichen. Die Nootropen geben Ihnen gewissermaßen einen Vorteil im Wettbewerb, wenn es um die Fokussierung geht.

Die psychische Störung der Aufmerksamkeit und Konzentration, genannt ADHS, verantwortlich für, darunter Schwierigkeiten bei der Aufmerksamkeit, Schwierigkeiten bei der Verhaltenskontrolle und übermäßige Aktivität. Beliebte Medikamente bei Therapie dieser Störung sind Vyvanse, Concerta und Ritalin

Trotz der Beliebtheit haben neue Forschungsergebnisse gezeigt, dass der Nutzen von Piracetam illusorisch sind unter gewissen Umständen. Es verändert die Ausgeglichenheit von Neurotransmittern im Gehirn, welches an unsere Emotionen gekoppelt sind, im vorliegendem Fall Serotonin, welches für unsere Gefühle von Belohnung und Vergnügen entscheidend ist. Durch die Substanz empfinden sich die Leute belastbarer und zufriedener und sind daher damit zufrieden, auf Dauer ausgiebig zu arbeiten.

Da diese Idee große Begeisterung in mir auslöste, habe ich eine lange Zeit im Netz nach vielfältigen Gehirn-Supplements und Möglichkeiten zur Aufbesserung der Gehirn Performance Ausschau gehalten. Bei meinen Recherchen war ich erst einmal von der überwältigenden Masse der Vorhanden Artikel auf dem Markt etwas überfordert und konnte mich daher nur schwer für einen Artikel entscheiden.

Pflanzliche Neuro Enhancer

Populäre Neuro Enhancer sind auf biologischer Formel produziert worden, insbesondere Supplementierung Firmen entwickeln immer häufiger konzentrationssteigernde Mittel. Bspw. die Marke CloudMinded: Sie verkauft Kapseln, die die Fokussierung unterstützen sollen und zur erhöhten Leistungsfähigkeit beitragen. Die Kapseln enthalten erstklassigem Vitamin-B, CDP-Cholin und Grüntee-Extrakt, sie sind infolgedessen ohne unerwünschten Nebeneffekten und helfen zu einer verbesserten Funktion des zentralen Nervensystems bei.

Als ich festgestellt habe, dass Cloud Minded neben einem Artikel zur Leistungsoptimierung und Konzentration außerdem noch ein Supplement für einen festen und erholsamen Schlaf zur Verfügung stellt, konnte ich mich vor Interesse fast nicht mehr bremsen. Während des Tages fokussiert mit Bestleistungen arbeiten und während der Nacht schlafen wie ein Baby – das hörte sich für m,ich fast zu schön um wahr zu sein an. Aufgrund meiner aufkommenden Begeisterung, habe ich mir schlussendlich das Set aus „Upgrade“ und „Reboot“ geordert.

Im Folgenden werde ich kurz meine Erfahrungen zur Wirkung der Artikel präsentieren, die ich über den letzten Monat hinweg konsumiert habe. Bei jeder Einnahme habe ich dabei die vom Hersteller empfohlene Dosis eingenommen, um möglichst unverfälschte Ergebnisse aufzeigen zu können.

Upgrade – Mentale Performance auf Hochtouren?

Am ersten Tag, an dem ich mit der Einnahme des Supplements „Upgrade“ angefangen habe, konnte ich unmittelbar nach dem Einnehmen die ersten Änderungen feststellen. Ich habe das Gefühl gehabt, dass sich meine Konzentration gesteigert hat und habe meinen vollen Fokus meiner Arbeit zugewandt. ich fand es einfacher mich für kleinere, eigentlich unscheinbare Tasks, zu motivieren und ich wurde seltener von äußeren Faktoren abgelenkt.

Jedem von uns kommt das folgende Szenario sicherlich vertraut vor: man sitzt gerade an einem Task, doch plötzlich sieht man im Augenwinkel eine Mitteilung auf seinem Smartphone Bildschirm aufblenden. Um nicht reflexartig zum Handy zu greifen, bedarf es meist an großer Willenskraft und Disziplin. Bei der Zunahme des Upgrades verspürte ich allerdings das Gefühl, nicht das Bedürfnis zu haben zum Handy greifen zu müssen, da ich dann kostbare Minuten des Arbeitens vergeuden würde. Diese Verfassung der Konzentration bescherte mir einen Workflow beim Arbeiten, welcher mir zuvor unbekannt war.

Die Wirkung unterstützte mich meinen kompletten Arbeitstag lang und ich konnte vor allem einen Zuwachs meiner Produktivität und meiner Konzentration bemerken. Nach Feierabend ging die Wirkung gleichmäßig und langsam zurück, was ich als ziemlich angenehm wahrgenommen habe. Anders als bei Leistungssteigernden Arzneimitteln, wie zum Beispiel Ritalin oder Aderall, kommt es beim „Upgrade“ nicht zu einem crashartigen abklingen der Wirkung, welcher sich durch komplette Zerschlagenheit und Unbehagen äußert, nachdem die Wirkung vorüber ist.

Besonders begeistert wurde ich jedoch von der Langzeit Auswirkung, die ich im Laufe meiner Testphase wahrnehmen konnte. Nachdem ich das „Upgrade“ für zwei Wochen einnahm, hatte ich bereits das Gefühl, dass ich erste Verbesserungen meines Langzeitgedächtnisses feststellen konnte. Eine mögliche Begründung dafür kann das enthaltene Vitamin B12 sein, das in der Ernährungswissenschaft allgemein mit einer Optimierung der Gedächtnisleistung in Verbindung gebracht wird.


Jeder kennt wahrscheinlich kennt die äußerst beschämende Situation wenn uns der Vorname einer kürzlich kennengelernten Person einfach nicht einfallen will oder wir wieder einmal den Geburtstag eines befreundeten Arbeitskollegen vergessen haben. Auch wenn ich durch die Zunahme mich zwar nicht in einen programmierbaren Cyborg verwandelt habe, der Namen, Gesichter und Geburtstage in einer großen Datenbank abspeichert, kam es mir trotzdem so vor, dass mir das Upgrade bei diesen tagtäglichen Herausforderungen langfristig unter die Arme greifen kann.

Reboot – ungewohnt erholsamer und tiefer Schlaf?

Erschlagend viel Arbeit, unzählige komplexe Aufgaben und eine überwältigende Menge an Stress – wie soll man bei dieser Anstrengung in der Nacht ruhig und erholsam schlafen können? Bereits seit längerer Zeit habe ich Schwierigkeiten dabei, am Abend einfach abzuschalten und sorglos einzuschlafen. Der stressige Arbeitsalltag beschäftigt meinen Kopf auch dann noch, wenn ich mich ins Bett gelegt habe und einfach nur noch schlafen will.

Bevor ich das erste mal den „Reboot“ zu mir genommen habe, war ich ziemlich kritisch eingestellt, da ich mir kaum vorstellen konnte, wie man in der Lage sein soll am Abend entspannend zu schlafen, wenn man während des Tages noch das „Upgrade“ als Supplement zur Erhöhung der Leistung eingenommen hat.

Am ersten Tag des Konsums kam ich ausgepowert von meinen Arbeitstag nach Hause, wo ich mir zum Abendbrot noch etwas gekocht habe und anschließend ins Bett ging. Vor dem Schlafengehen nahm ich die empfohlene Dosis von drei Kapseln zu mir. Schwierigkeiten mit dem Durchschlafen hatte ich normalerweise nicht sehr oft, für mich stellte eher das Einschlafen und das Aufstehen am nächsten Morgen eine kompliziert zu überwindende Hürde dar.

Während es mir sonst oft so vorkam, als verfolgten die Probleme meiner Arbeit mich bis ins Schlafzimmer, fühlte ich mich nach dem Einnehmen restlos entspannt, sorglos und konnte endlich mal abschalten.

Gedanken wie zum Beispiel: „Sind wir in der Lage das Projekt innerhalb der Frist abzuschließen? Sind wir in der Lage die neuen Aufgaben bis zum Ende der Deadline abzuliefern? Ist unser Team kompetent genug, unsere jetzigen Herausforderungen zu bewältigen?“ haben mich nicht mehr beschäftigt und ich konnte mich auf eine einzige relevante Sache konzentrieren – das Schlafengehen.

Am morgigen Tag klingelte mein Wecker wie immer um 6.30 Uhr.Im Regelfall brauch ich allerdings noch wenigstens 3 Snooze Kreisläufe, bis ich es dann letztendlich Zustande bringe aus meinem Bett aufzustehen.


Nicht allerdings an diesem Morgen. Als der Wecker klingelte öffnete ich die Lauscher und stellte eine entscheidende Sache fest: ich fühle mich fit und ausgeruht. Vielleicht lag es an der zusätzlichen extra Schlafenszeit, die ich durch das verzögerungslose Einschlafen gewinnen konnte, vielleicht war es meine Euphorie und Begeisterung für das Schlaf Supplement.

Eine Sache ist jedoch sicher: So zügig konnte ich mich noch nie dazu mobilisieren, aus dem Bett zu springen.

Das Ergebnis war klar und deutlich, ich fühlte mich wach, ausgeschlafen und energiereich, um auf bestem Wege den neuen Tag zu bewältigen.

Fazit

Nach meiner einmonatigen Testphase kann ich voller Überzeugung behaupten, dass ich von der Wirkung des „Upgrades“ und des „Reboots“ fasziniert bin. Vor allem miteinander kombiniert, konnte ich eine ausgezeichnete Gewichtung zwischen kognitiven Höchstleistungen am Tage und einem wohltuenden Schlaf in der Nacht verzeichnen, weshalb ich auch eine klare Empfehlung abgebe.

Ihnen könnte auch gefallen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.